Brombeer-Marmelade mit weißer Schokolade

Wieder so eine Schoko-Frucht-Kombination, bei der ich gelernt habe, dass das eine das andere nicht zwingend ausschließt. Diese Marmelade schmeckt lecker nach Sommer und verteilt sich durch die Schokolade ganz cremig auf dem Brötchen.

Zutaten:
750 g Brombeeren
250 g Gelierzucker 3:1
75 g gute weiße Schokolade
1 Vanilleschote

Die Brombeeren gut sortieren und waschen. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Vanillemark zu den Beeren geben. Mit dem Gelierzucker in einem Kochtopf mischen, die ausgekratzte Vanilleschote ebenfalls dazugeben und ca. 2 Stunden ziehen lassen – Deckel drauf! Dann bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Dabei die Schokolade unterrühren und schmelzen lassen. Wenn von der Schokolade nachher aber noch ein paar Stückchen zu sehen sind, sieht das eigentlich auch ganz hübsch aus. Etwa 6 bis 8 Minuten köcheln lassen, dann in die wie immer blitzsauberen Gläser füllen: Schraubgläser werden 5 Minuten auf den Kopf gestellt, Weckgläser bitte unbedingt nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Eingekochtes & Eingemachtes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.