Erdbeermarmelade

Sie ist natürlich der absolute Klassiker unter den Marmeladen. Allerdings habe ich mich auch hier nochmal an einer Schoko-Frucht-Kombination versucht und kann euch nur raten, es auch zu tun. Das nächste Sonntagsfrühstück wäre auf jeden Fall gerettet! Also lasst die Erdbeersaison nicht einfach so vorbeigehen …


Dieses Rezept reicht für ca. 6 Gläser à 200 ml:

1 kg Erdbeeren
500 g Gelierzucker (2:1)
100 g weiße Schokolade
1 Vanilleschote

Wie für jede Marmelade gilt auch hier: Die Gläser und Deckel müssen blitzsauber sein. Die Erdbeeren waschen und kleinschneiden, mit dem Gelierzucker vermischen und ca. 2 Stunden abgedeckt ziehen lassen. Die Schokolade fein hacken. Die Erdbeer-Zucker-Mischung in einen Topf geben und zusammen mit der aufgeschlitzten Vanilleschote zum Kochen bringen. Nach 5 Minuten Kochzeit die Schokolade dazugeben und schmelzen lassen. Dann in die Gläser füllen, den Rand saubermachen, den Deckel fest zudrehen und die Gläser 5 Minuten umgedreht stehen lassen.

Dieser Beitrag wurde unter Eingekochtes & Eingemachtes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Erdbeermarmelade

  1. Anne sagt:

    Ich hab dieses Jahr mal was ähnliches mit Himbeeren und Zartbitter ausprobiert, ist grandios! Nächstes Mal dann vielleicht dein Rezept…
    Liebe Grüße aus Ulm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.